Mittwoch, 21. Dezember 2011

Adobento 2011 auf Erdbeerkirsch
Und ich hab mitgemacht


Das ist mein Beitrag zum Adventskalender von der lieben Satsuki auf ihrer Seite Erdbeerkirsch. Oben in der linken Leiste ist ein Bild durch das ihr durch einfaches Anklicken direkt zum Adventskalender kommt. (Edit April 2012: da Weihnachten nun vorbei ist hab eich den Link entfernt, aber das Bild ist so hübsch, dass ich es hier in dieses Post einfügen möchte.)



Ich bin Türchen 21 zusammen mit einer Anleitung für Schokocrossies^^
Ich kann euch ein Blick in die vorhergehenden Türchen nur empfehlen, sind ein paar tolle Sachen dabei. Ich hoffe ja, dass es am Ende der Aktion eine Zusammenfassung mit alles Rezepten und Tutorials geben wird. Vieles ist eine schöne Idee für Weihnachten 2012.
Die genaue Bauanleitung werde ich nach Weihnachten auch hier posten wenn Satsuki nicht mehr alleiniges Veröffentlichungsrecht hat ;) Als Dankeschön durfte man sich einen ganz knuffigen Award nehmen:


Einen weiteren Adventskalender, den ich sehr hübsch finde ist der auf Dr. Oetker. Es gibt jeden Tag ein neues weihnachtliches Rezept und mit einer kleinen Gewinnfrage kann man auch noch tolle Preise gewinnen. Ich habe ihn auch erst vor ein paar Tagen entdeckt, trotzdem noch jeden Tag fleißig mitgeraten^^

So jetzt versuche ich mal fleißig weiter den Beitrag vom türkischen Abend fertig zu stellen. Könnt interessant werden, wenn ich es schaffe den Abend in Worte einzufangen^^

Ade eure nicekitty

Kommentare:

  1. also ich find das haus sehr gelungen! muss ganz schön arbeit gemacht haben. und die fotos sind auch hübsch, mit dem licht in dem haus und die tannenzweige als hintergrund. als ob es im wald steht^^

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Kompliment! Oh ja es war mega Arbeit, ich hab immer noch Muskelkater vom Zuckerguss spritzen und verflucht hab ich das Teil auch mehr als einmal^^ Aber jetzt wo es fertig ist bin ich ganz happy^^

    AntwortenLöschen
  3. Verdammt, ich wurde ertappt xD
    Ja, bin schuldig im Sinne der Anklage *g*
    Dankeschön ~

    Ein Lebkuchenhaus *seufz* Ich habe einmal eines vor Jahren gemacht, aber irgendetwas ist schief gegangen. Trotz der Tonnen von Äpfel, die ich auf den Lebkuchen gelegt hatte ö-ö hat man das Haus nachdem der Lebkuchen abgekuhlt war höchstens mit nen Hammer auseinander bekommen. Mein Verdacht ist ein Fehler des Teiges oder zuviel Zuckerglassur, aber was es auch war. Ich werde es nie mehr erfahren :)

    Ich fand bei deinem Rezept echt toll, wie die Fenster gemacht wurden. Das werd ich... sollte es je zu einen Remakeversuch eines Lebkuchenhauses kommen, auch ausprobieren ^^

    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest ~
    lg Akai

    AntwortenLöschen
  4. Also superweich ist der teig auch nicht mehr. Stand schon zu lang draußen rum *g* Will nächstes Jahr mal ein anderes Rezept testen, es muss dann halt meinen ganzen Mengen an Süßis stand halten. Deswegen ist ein festerer Teig auch besser.

    AntwortenLöschen