Samstag, 14. Januar 2012

Rezept: Pfefferminzringe
Und ich hab sie bis heute nicht fertig verziert


Zutaten:

125g weiche Butter
60g Puderzucker
1 Pck. Vanille-Zucker
150g Mehl
1 Msp. Backpulver
10g Kakao
6 Trpf. Pefferminzöl (bekommt man in der Apotheke)

einige Pinienkerne oder Pistazienkerne

100g Puderzucker
2-3 Trpf. Pfefferminzöl
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Orangenfrucht
etwa 2 EL Wasser


Weiche Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren. Nach und nach Puderzucker und Vanille-Zucker unterrühren.
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch und dem Pefferminzöl in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8mm) füllen. Ringe von etwa 3cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
Die Ringe an der "Nahtstelle" mit je einem der Kerne verzieren.
Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 10min backen.

Kekse auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Puderzucker mit Pfefferminzöl und Orangenfrucht in einem Schälchen mischen und mit soviel Wasser verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. 
Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Kekse damit verzieren.


Guten Appetit eure nicekitty!


Wie man sieht haben meine Kekse keine Guss bekommen. Mir ist unerwartet der Puderzucker ausgegangen und ich hatte dann kurz vor Weihnachten einfach keine Lust mehr noch welchen zu kaufen und habe beschlossen es mit der Verzierung sein zu lassen. Außerdem hatte ich eh keine Zeit mehr das zu machen^^
So sollten sie eigentlich aussehen: Viel schöner als meine^^




Kommentare:

  1. Da habe ich ja Glück gehabt, wo ich doch keinen Guss mag. Hehe.
    Die fand ich übrigens sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Ach du auch nicht^^ Meinem Freund waren sie so auch lieber^^ Obwohl ich mir das mit dem Pfefferminzöl und den Orangen im Guss hätte gut vorstellen können^^ Normalen Guss mag ich nämlich auch nicht^^ Wenn dann nur gaaaanz wenig zum irgendwas befestigen wie Walnüsse oder eben wie bei den Linzer Kränzen mit Rum aromatisiert.
    Aber freut mich, dass sie dir geschmeckt haben.

    AntwortenLöschen
  3. meine klassenkameraden haben mich übrigens nach den rezepten gefragt, werd ihnen gleich mal den link schicken^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur wenn sie auch mal "Hallo" sagen *g*
      aber freut mich^^ obwohl die dinger schon so alt waren...

      Löschen