Sonntag, 15. April 2012

Ostern
Und auf Wunsch ein paar Fotos


Anläßlich des orthodoxen Osterns, das heute statt findet, möchte ich euch und vor allem Rumiko (sie hatte sich ein paar Foto gewünscht) zeigen wie ich letzte Woche Ostern gefeiert habe.
Leider war es nicht so schön und familiär wie bei Mari, da ich leider das ganze Wochenende lernen musste, aber ein schönes gemütliches "Osterfrühstück" konnte ich mir trotz Zeitmangels nicht nehmen lassen.
Auf dem Weg zum Bäcker machte ich von einer osterlichen Deko und ein paar typischen Frühlingsblumen Fotos. In Deutschland nennt man Narzissen auch Osterglocken, da sie eigentlich immer zu Pstern blühen, selbst beim kältesten Wetter^^. Sie gehören, obwohl sie gelb sind, zu einen meiner Lieblingsblumen...





Zum Frühstück gab es dann Brezeln, Osterhasen und ein Frühstücksei^^ mein Freund meinte ich solle das Bild lieber nicht posten sonst bekomm ich lauter Carepakete zugeschickt, weil das Frühstück so dürftig aussieht *g*.
Aber ich bin mal wieder auf Festivaldiät und da müssen ncoh ein paar Kilos runter, da darf auch an Ostern ein Frühstück nciht opulent sein *zwinker*.




Für das Frühstück hatte ich extra am Vortag mir kurz die Zeit genommen Maris gepostete Osterhäschen zu backen.
Sie sind beim nochmaligen gehen lassen etwas krüppelig geworden (obwohl sie beim rollen noch so nett aussahen), aber geschmacklich waren sie sehr lecker!




Zu Ostern schenkten mein Freund und ich uns jeweils eine kleine Süßigkeit. Den m&m Hasen hatte ich auf Usedom gekauft, ich hatte ihn bei meiner Freundin gesehen und fand den total lustig. Man muss die beiden Ohren zusammendrücken und dann fällt unten aus dem Loch ein m&m in das Körbchen rein. Ein m&m-Spender zum totlachen^^.



Die zwei kleinen Lindt-Häschen mit dem Herz in der Mitte hab ich von meinem Freund bekommen. Total niedlich.
Die zwei großen Hasen ahbe ich dann am Dienstag gekauft, weil sie 50% billiger waren und einfach zu niedlich...mein Freund meinte nur, die hätte er auc gekauft, wenn er sie gesehen hätte.




Gaaanz zum Schluss möchte ich euch noch ein gaaaanz zuckersüßes Bild passend zu Ostern zeigen.
Es war am Ostersamstag bei GMX in den Bildern der Woche vertreten.


© R. Vennenbernd/dpa/picture alliance

Das Bild zeigt ein Babyhäschen, dass im Allwetter-Zoo in Münster zusammen mit seinem Schwesterchen per Zufall in einem Misthaufen gefunden wurde. Er wurde auf den Namen Rüdiger getauft, das Schwesterchen heißt Kaline *g*.
Einfach zum quietschen....


Ade eure nicekitty

Kommentare: